Smart meets Safe 5.0

Smart meets Safe 5.0 – Digitale Verbindungen im Gesundheitswesen
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

Smart meets Safe rückt näher und die Firma Better@Home freut sich auf viele Teilnehmer und spannende Gespräche. Folgende brandaktuelle Themen möchte Better@Home mit Experten und vor allem mit allen Teilnehmern zu diskutieren und kreative, innovative neue Ideen und Impulse gemeinsam zu entwickeln:

  • DVG – aktueller Status und erste Konsequenzen?
  • Smart Home/ AAL – fast track und quick wins für die Verbesserung der Pflege
  • KI – nur Buzzword oder schon versorgungsrelevant?

Gemeinsam laden das Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg – HealthCapital, die Bank für Sozialwirtschaft und Better@Home Sie herzlich zu „Smart meets Safe 5.0 – Digitale Verbindungen im Gesundheitswesen“ ein. Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos und wird am Montag, den 4. November 2019 von 15:00 – 20:00 Uhr in der Bank für Sozialwirtschaft im Centre Monbijou, Oranienburger Str. 13/14, 10178 Berlin stattfinden.

 

Agenda:

  • 14:30 Einlass
  • 15:00 Begrüßung: Dr. Kai Uwe Bindseil Clustermanager, Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg – HealthCapital
  • Moderation: Ida Linker
  • 15:15 DVG – aktueller Status und erste Konsequenzen?
    • Jessica Hanneken Stellvertretende Direktorin Hauptstadtrepräsentanz Deutsche Apotheker- und Ärztebank
    • Rolando Schadowski Leiter des Stabsbereichs Politik GKV-Spitzenverband (angefragt)
    • Katharina Altenburg Senior Director Government Affairs Siemens Healthcare
    • Dr. Sophie Rabe Rehabilitationswissenschaftlerin Lindera GmbH
  • 16:30 Smart Home/ AAL – fast track und quick wins für die Verbesserung der Pflege
    • Natalie Röll Leiterin Vertrieb und Marketing easierLife
    • Prof. Dr. Arno Elmer CEO und Gründer Better@Home
    • Johanna Bätz Pflegeentwicklung DAK-Gesundheit
  • 17:45 KI – nur Buzzword oder schon versorgungsrelevant?
    • Dr. Norbert Reithinger Kognitive Assistenzsysteme Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
    • Janis Reinelt Head of Business Development aicura medical
    • BARMER (angefragt) 

Zwischen den einzelnen Themenblöcken wird es kurze Pausen für Networking und Erfrischungen geben.

  • 18:45 Get together

 


Weitersagen:

+49 261 8854447

info@itstadt-koblenz.de